Nein, das ist nicht korrekt. Grundsätzlich endet die obligatorische Krankenversicherung zwar mit dem Tod des Versicherten. Es gibt jedoch Leistungen, die die Grundversicherung auch danach zahlen muss. Dazu gehört etwa auch der Abschlussbericht Kassenpflicht-Abklärung Wer bezahlt den Bericht? im Spital.

Die Polizei hat die Ambulanz gerufen, damit Ihr Vater sofort hätte medizinisch versorgt werden können. Ein sinnvolles Vorgehen – ein medizinischer Notfall war sehr wahrscheinlich.

Eine Massnahme muss wirtschaftlich, zweckmässig und wirksam sein, damit sich die Krankenkasse an den Kosten beteiligen Krankenkasse Was, wenn die Kasse nicht zahlt? muss. Die Sache darf nach Meinung des Beobachters nicht rückblickend beurteilt werden. Die Kasse muss im gesetzlichen Umfang zahlen.

Ein solcher Fall wurde noch nie gerichtlich entschieden. Falls die Kasse sich weiter weigert, können Sie eine Verfügung von der Kasse verlangen und eine Einsprache machen.

Mehr zu Krankenversicherung bei Guider, dem digitalen Berater des Beobachters

Was kann man tun, um sich gegen Entscheide der Krankenkasse zu wehren? Und was gibt es bei der Wahl der Krankenkasse oder der Franchise zu beachten? Guider informiert seine Mitglieder einfach und schnell bei Fragen zur Krankenversicherung und welche Kosten sie bezahlt.

«Den besten Rat - jede Woche per Mail»

Christian Gmür, Content Manager Ratgeber

Den besten Rat - jede Woche per Mail

Der Beobachter Newsletter