Nein. Sie haften nicht – und auch nicht Ihre Haftpflichtversicherung Autoversicherungen Wer bezahlt den Schaden am Auto? . Das gilt während der ganzen Zeit, in der Sie das Auto dem Garagisten überlassen haben.

Das Gesetz sieht Folgendes vor: Der Garagist muss wie ein Halter für Schäden aufkommen, die durch ein Auto verursacht werden, das ihm zur Reparatur übergeben ­wurde. Deshalb ist er verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung ­abzuschliessen – und zwar für alle Fahrzeuge, die in seiner Verant­wor­tung stehen.

Darunter fallen nicht nur seine eigenen Autos, sondern auch die, die ihm von Kunden vorübergehend anvertraut werden.

Ihre Versicherung kann also ­ausnahmsweise abwinken, wenn der geschädigte Autolenker direkt auf sie zugeht. Dasselbe gilt für Sie.

Guider Logo

Mehr zu Autoversicherung bei Guider, dem digitalen Berater des Beobachters

Sich in dem Dschungel von Autoversicherungen zurechtzufinden, ist nicht einfach. Mitglieder von Guider erfahren, welche Versicherungen sich anbieten, ob Teilkasko oder Vollkasko, welche Schäden durch sie gedeckt werden und wann sich eine Zeitwertzusatz- und Parkschadenversicherung wirklich lohnt.

«Die besten Artikel – Woche für Woche»

Tina Berg, Online-Redaktorin

Die besten Artikel – Woche für Woche

Der Beobachter Newsletter