Leserfrage: Die Post hat angeblich ein Paket in meiner Abwesenheit zugestellt. Ich habe es aber nie erhalten. Was kann ich tun?

Der Pöstler erfasst jede Paketzustellung elektronisch. Er deponiert Pakete, die nicht gegen Unterschrift ausgehändigt werden müssen, in der Regel im Ablagefach der Empfängerin oder übergibt sie persönlich an der Haustür. Ist eine solche Sendung zu gross für das Ablagefach und liegt eine entsprechende Zustellgenehmigung vor, darf sie an einem witterungsgeschützten und sicheren Ort deponiert oder bei einem Nachbarn abgegeben werden. So bestimmen es die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Post.

Mehr für Sie
 
 
 
 
 
 

Es kommt leider vor, dass Pakete nach der Zustellung gestohlen Post Wer zahlt, wenn ein Paket gestohlen wird? werden. Melden Sie das der Polizei und machen Sie bei Ihrer Hausratversicherung eine Schadensmeldung wegen Diebstahls. Sofern Sie diesen Tatbestand in Ihrer Police eingeschlossen haben, dürfte die Versicherung den Schaden abzüglich Selbstbehalt übernehmen.

Mehr zu Hausratversicherung und Post bei Guider

Eine Hausratversicherung kommt bei einem Schaden durch Feuer und Wasser auf. Auch Diebstähle sind in der Regel versichert, zum Beispiel wenn ein Paket abhanden kommt. Erfahren Sie als Beobachter-Abonnent bei Guider, wie die Versicherung Diebstähle einstuft und wie die Rechtsbeziehung zwischen Konsument und der Post aussieht.

Der Beobachter-Newsletter – Wissen was wichtig ist.

Das Neuste aus unserem Heft und hilfreiche Ratgeber-Artikel für den Alltag – die wichtigsten Beobachter-Inhalte aus Print und Digital.

Jeden Mittwoch und Sonntag in Ihrer Mailbox.

Jetzt gratis abonnieren