1. Home
  2. Auto: Schweizer Führerausweis vom Ausland aus?

AutoSchweizer Führerausweis vom Ausland aus?

Frage: Unser Sohn wohnt derzeit im Ausland. Nun will er in der Schweiz den definitiven Führerschein beantragen, da er hier die nötigen Kurse absolviert hat. Das Amt weigert sich – zu Recht?

Junglenker erhalten zwar den unbefristeten Führerausweis kurz vor Ablauf der Probezeit vom Strassenverkehrsamt automatisch zugeschickt – aber nur, wenn sie offiziell in der Schweiz wohnen.

Von aktualisiert am 14. Juni 2018

Ja. Junglenker erhalten zwar den unbefristeten Führerausweis kurz vor Ablauf der Probezeit vom Strassenverkehrsamt automatisch zugeschickt, sofern sie die beiden vorgeschriebenen Kurse der sogenannten Zweiphasenausbildung absolviert Autofahren lernen Von der Anmeldung bis zum Führerausweis haben – aber nur, wenn sie offiziell in der Schweiz wohnen.

Wenn jemand wegen eines längeren Auslandsaufenthalts abgemeldet ist, sind die hiesigen Ämter nicht zuständig. Die Ausstellung des definitiven «Billetts» ist dann erst nach Wiederanmeldung in der Schweiz möglich.

Wenn der Führerausweis des Sohnes noch gültig ist, sollte er ihn schnell bei der ausländischen Zulassungs­behörde umschreiben lassen. Ob dabei eine längere Gültigkeit möglich ist, hängt vom betreffenden Landesrecht ab.

Guider Logo

Mehr zu Fahrausweisentzug bei Guider, dem digitalen Berater des Beobachters

Droht nach einem Verkehrsdelikt ein Ausweisentzug, hat man Anspruch auf rechtliches Gehör. Guider zeigt seinen Mitgliedern auf, wie sie am besten gegen eine Verfügung Stellung nehmen, wie lange ein Ausweisentzug dauert und was man unter Umständen tun kann, um den Führerschein vorzeitig zurückzuerhalten.