Ein mysteriöses Auge entpuppt sich als winzige Öffnung im Blatt einer Ackerbohne. Ein riesiger Vogelkopf ist in Wirklichkeit der Saugrüssel eines Insekts. Und eine bizarre Flusslandschaft stellt eigentlich den Zahnschmelz eines Menschen dar. Wer scheinbar bekannte Dinge durch das Mikroskop betrachtet, wird erstaunt sein, was für fremde, faszinierende Welten sich da unter der Linse auftun. Und von welcher Schönheit diese Mikrowelt sein kann, die einem normalerweise verborgen bleibt. Die folgenden zehn Aufnahmen zeigen besonders spektakuläre Einsichten in den Mikrokosmos der Natur. Raten Sie, was auf den Bildern zu sehen ist, und lesen Sie dann die Auflösung des Rätsels.

Bildgalerie

Dieses Bild kann nicht angezeigt werden.

Die Fotografien sind folgendem neuen Buch entnommen:
Julie Coquart: «Die Welt von innen. Faszination Mikrokosmos»; H.F. Ullmann-Verlag, 2013, 208 Seiten, ca. CHF 57.-

Dieses Bild kann nicht angezeigt werden.