1. Home
  2. Arbeit
  3. Arbeitslosigkeit
  4. Arbeit: Muss ich mit 64 auf Stellensuche?

ArbeitMuss ich mit 64 auf Stellensuche?

Frage: Mit 64 habe ich die Kündigung erhalten. Ich kriege nur Absagen auf Bewerbungen. Muss diese Alibiübung wirklich sein? Gibt es sonst keine Arbeitslosenentschädigung?

Auch ältere Arbeitslose müssen sich bewerben - viele RAV-Berater sind jedoch bereit, bei älteren Arbeitslosen eine tiefere Anzahl Bewerbungen zu akzeptieren.
Von aktualisiert am 20. März 2019

Erst in den letzten sechs Monaten, bevor Sie das ordentliche AHV-Rentenalter erreichen, sind Sie gegenüber der Arbeitslosenversicherung von der Stellensuche befreit. Bis dahin müssen Sie sich ausreichend bewerben und Ihre Suchbemühungen nachweisen, sonst werden Sie mit sogenannten Einstelltagen bestraft Arbeitslosengeld So vermeiden Sie Kürzungen , an denen Sie kein Taggeld bekommen.

Holen Sie sich bei Ihrem RAV-Berater Tipps, wie Sie Ihre Bewerbungen frisch und zeitgemäss gestalten Bewerbungen In 15 Sekunden zum Erfolg können, und besprechen Sie mit ihm eine für Sie geeignete Suchstrategie. Viele RAV-Berater sind bereit, bei älteren Arbeitslosen eine tiefere Anzahl Bewerbungen zu akzeptieren, wenn diese dafür von der Qualität her umso besser sind.

Im letzten halben Jahr vor der Pen­sionierung müssen Sie zwar nicht mehr aktiv nach einer neuen Stelle suchen. Wenn Ihnen aber das RAV eine zumut­bare Arbeit zuweist, müssen Sie nach wie vor dazu bereit sein, den neuen Job anzunehmen.

Guider Logo

Checkliste «Wann ist eine Arbeit zumutbar?» bei Guider, dem digitalen Berater des Beobachters

Will der RAV-Berater Ihnen eine Arbeitsstelle zuweisen, die nichts mit Ihrer bisherigen Tätigkeit zu tun hat? Mitglieder von Guider erfahren im Merkblatt «Wann ist eine Arbeit zumutbar?» was ihre Rechte und Pflichten in diesen und anderen Fällen sind.

Buchtipp

Job weg

Was tun bei Arbeitslosigkeit?

Mehr Infos

Job weg