Wie kann ich aus der Kirche austreten?

Sie müssen Ihren Austrittswunsch schriftlich und am besten eingeschrieben Ihrer Kirchgemeinde mitteilen. Eine Begründung ist nicht nötig – weder schriftlich noch in einem persönlichen Gespräch mit dem Pfarrer (siehe Mustervorlagen unten). Aufgrund Ihrer Willenserklärung sind Sie fortan konfessionslos und zahlen keine Kirchensteuer mehr.

Allerdings lässt man Sie nicht überall so einfach ziehen: In einigen wenigen Kantonen müssen Sie zusätzlich eine amtlich beglaubigte Unterschrift vorlegen. In einigen Kirchgemeinden werden Sie auch noch zu einem Austrittsgespräch eingeladen.