1 | #vegan: 82,1 Millionen

Illustration: Veganes Essen

Veganerinnen ernähren sich rein pflanzlich. Fleisch, Fisch, ­Eier und Honig, aber auch Lederschuhe, Wollsocken, Kosmetik und Medikamente mit tierischen Inhaltsstoffen sind tabu. • #vegan

Quelle: Beobachter/Alexandra del Prete und Anne Seeger

2 | #cleaneating: 45 Millionen

Illustration: Clean Eating

Trendsetterinnen essen «sauber», wenn sie frische (teilweise sogar nur saisonale und regionale) Produkte zubereiten und auf industriell verarbeitete Lebensmittel verzichten. • #cleaneating

Quelle: Beobachter/Alexandra del Prete und Anne Seeger

3 | #glutenfree: 27,1 Millionen

Illustration: Glutenfrei essen

Wer das Klebereiweiss wegen einer Intoleranz (Zöliakie) oder aus Überzeugung meidet, streicht die meisten Getreide­sorten vom Speiseplan. • #glutenfree

Quelle: Beobachter/Alexandra del Prete und Anne Seeger
Anzeige

4 | #lowcarb: 17 Millionen

Illustration: Low-Carb-Lebensmittel

Low Carber ernähren sich kohlenhydratreduziert. Fett und Eiweiss sind in Ordnung, stärkehaltige Beilagen und Zucker verboten. • #lowcarb

Quelle: Beobachter/Alexandra del Prete und Anne Seeger

5 | #detox: 15,4 Millionen

Illustration: Food Detox

Wer sich für eine Detox-Kur entscheidet, achtet etwa auf seinen Säure-Basen-Haushalt oder trinkt Säfte – und hofft, den Körper dadurch zu entgiften. • #detox

Quelle: Beobachter/Alexandra del Prete und Anne Seeger
Anzeige

6 | #paleo: 14,3 Millionen

Illustration: Paleo-Diät

Wie Steinzeitmenschen ernähren sich die Anhänger der Paleo-Diät. Sie essen weder Getreide noch Milchprodukte und verzichten auf industriell verarbeitete Produkte. • #paleo

Quelle: Beobachter/Alexandra del Prete und Anne Seeger

7 | #sugarfree: 4,6 Millionen

Illustration: Zuckerfrei essen

Verfechter der zuckerfreien Ernährung verzichten auf Süsses. • #sugarfree

Quelle: Beobachter/Alexandra del Prete und Anne Seeger
Anzeige

8 | #intermittentfasting: 2,7 Millionen

Illustration: Intervallfasten

Die Anhänger des Intervallfastens machen täglich oder wöchentlich längere Esspausen. • #intermittentfasting

Quelle: Beobachter/Alexandra del Prete und Anne Seeger

9 | #lactosefree: 1,1 Millionen

Illustration: Laktosefreie Ernährung

In der Schweiz leidet jeder Fünfte an Laktoseintoleranz und meidet Produkte mit Milchzucker. Einige verzichten auch freiwillig darauf. • #lactosefree

Quelle: Beobachter/Alexandra del Prete und Anne Seeger
Anzeige

10 | #eatraw: 0,1 Millionen

Illustration: Rohkost-Ernährung

Rohköstler essen nur frische, nicht ­erhitzte Lebensmittel. Rohveganer ­verzichten zudem auf tierische Produkte. • #eatraw

Quelle: Beobachter/Alexandra del Prete und Anne Seeger

Lesen Sie dazu auch:

Der kranke Hype um gesundes Essen: Du bist, was du nicht isst

Aus Gesundheitsgründen verzichten viele freiwillig auf bestimmte Lebensmittel. Das ist nicht nur ungesund, sondern kann sogar gefährlich werden.

zum Artikel

«Wissen, was dem Körper gut tut.»

Chantal Hebeisen, Redaktorin

Wissen, was dem Körper gut tut.

Der Gesundheits-Newsletter

Anzeige