Dieser Inhalt und die folgenden Rätsel stammen aus dem Beobachter-Buch «Der Schlüssel zum Gehirn». Unter dem Titel «Beobachter-Rätsel» finden Sie in der Rubrik Rätsel spannende Facts zum menschlichen Gehirn inklusive Denksportaufgaben und Rätseln.

→ direkt zu den Rätseln in diesem Inhalt

Mehr für Sie
 
 
 
 
 
 

Ein männliches Hirn wiegt durchschnittlich 1,37 Kilogramm, im Mittel 130 Gramm mehr als ein weibliches Hirn Beobachter-Rätsel Weibliche und männliche Hirne . Aber: Männer haben pro Kilogramm Körpergewicht 20 Gramm Hirn, Frauen dagegen 22 Gramm.

Das Jahrhundertgenie Einstein hatte ein relativ leichtes Gehirn: Sein Denkorgan wog lediglich 1230 Gramm. Offensichtlich kann man auch mit vergleichsweise wenig Hirn viel leisten. So wurde von einem britischen Mathematikstudenten berichtet, sein Schädelraum sei zu 95 Prozent mit Wasser respektive Hirnflüssigkeit gefüllt gewesen. Das Hirn wog nur um die 100 Gramm. Er soll sozial unauffällig gewesen sein und einen überdurchschnittlichen IQ Intelligenz messen Was macht den Menschen schlau? von 126 gehabt haben.

Trainieren Sie Ihr Gehirn mit diesen Rätseln

Zahlen und Buchstaben

Zahlen finden
Quelle: Beobachter Edition

Aufgabe: Denkspurt! Finden Sie möglichst schnell die Zahlen 1 bis 82 in der richtigen Reihenfolge.

Zusatzaufgabe: Wiederholen Sie die Übung nach ein paar Tagen und schauen Sie, ob Ihr Hirn die Zahlen schneller findet.

Noch mehr Rätsel finden Sie im folgenden Ratgeber:

Der Schlüssel zum Gehirn – nutze dein Potenzial

Ungeachtet aller neuen Erkenntnisse birgt das menschliche Gehirn immer noch unzählige Geheimnisse. Der Beobachter-Ratgeber informiert fundiert und auf unterhaltsame Weise über den aktuellen Stand der Hirnforschung.

Der Autor, Robert G. Koch, zeigt konkret, was wir selber beitragen können, um unsere Hirnleistung zu erhalten und sogar zu steigern. Das Buch enthält eine grosse Anzahl an Logikrätseln und Denksportaufgaben und unterhält mit kuriosen Begebenheiten und Zitaten rund um unser Gehirn.

mehr Infos

Cover Der Schlüssel zum Gehirn
Quelle: Beobachter Edition

Jetzt folgen, um über neue Rätsel per E-Mail informiert zu werden

«Ratgeber, auf die Sie sich verlassen können.»
Sarah Berndt, Leiterin Beobachter-Edition
Ratgeber, auf die Sie sich verlassen können.
Newsletter Beobachter-Edition