Dieser Inhalt und die folgenden Rätsel stammen aus dem Beobachter-Buch «Der Schlüssel zum Gehirn». Unter dem Titel «Beobachter-Rätsel» finden Sie in der Rubrik Rätsel spannende Facts zum menschlichen Gehirn inklusive Denksportaufgaben und Rätseln.

→ direkt zu den Rätseln in diesem Inhalt

Der Informationsaustausch unter den Nervenzellen – den Neuronen – erfolgt mit elektrischen und chemischen Impulsen. Chemische Botenstoffe, die Neurotransmitter, überqueren den schmalen Spalt an den Kontaktstellen (Synapsen) zwischen benachbarten Zellen und werden auf der gegenüberliegenden Seite von Rezeptoren empfangen. Die registrierten Botschaften werden danach innert weniger Millisekunden in elektrische Signale Beobachter-Rätsel Wir stehen ständig unter Strom umgewandelt und weitergeleitet.

Mehr für Sie
 
 
 
 
 
 

Je mehr eine Synapse beansprucht wird, desto besser funktioniert die Verständigung zwischen den beteiligten Nervenzellen. Durch wiederholtes Lernen Lebenslanges Lernen Machen Sie Ihr Gehirn zum Komplizen etwa werden die Kontaktstellen verstärkt und die Informationen effizienter übermittelt.

Trainieren Sie Ihr Gehirn mit diesen Rätseln
Das Fünf-Minuten-Ei

Aufgabe: Fredi möchte zum Frühstück ein Fünf-Minuten-Ei kochen. Ihm stehen zwei Sanduhren zur Verfügung. Die erste Sanduhr braucht vier Minuten, die zweite drei Minuten, um durchzulaufen. Wie muss Fredi vorgehen, damit er das Ei nach genau fünf Minuten aus dem Wasser nehmen kann?

zur Lösung

Der Reiter

Ein Reiter stürzt in einem dichten Wald von seinem Pferd. Doch wo ist der Reiter hingefallen?
Quelle: Beobachter Edition

Aufgabe: Finden Sie heraus, wo der Reiter gelandet ist.

zur Lösung

Buchtipp
Der Schlüssel zum Gehirn – nutze dein Potenzial
Der Schlüssel zum Gehirn – nutze dein Potenzial
Mehr Infos
Lösung zu den Rätseln
Das Fünf-Minuten-Ei

Der Reiter

Im Bild ist der gestürzte Reiter zu sehen, der in Wahrheit oben links in den Bäumen hängen geblieben ist.

Der Reiter steht in der linken oberen Ecke auf dem Kopf.

Quelle: Beobachter Edition

Jetzt folgen, um über neue Rätsel per E-Mail informiert zu werden

«Ratgeber, auf die Sie sich verlassen können.»
Sarah Berndt, Leiterin Beobachter-Edition
Ratgeber, auf die Sie sich verlassen können.
Newsletter Beobachter-Edition